Digitalisierung von Corporate Reporting: Auf was kommt es an?

Wir von YOUNITY sind immer auf der Suche nach innovativen Lösungen, die der Zeit voraus sind. Mit mms solutions haben wir einen Partner gefunden, der die anspruchsvollen Anforderungen einer Geschäftsbericht-Erstellung aus dem Effeff kennt. Und gerade deshalb ist es auch naheliegend, dass die mms solutions basierend auf Standardlösungen eigene spezialisierte Module entwickelte, welche bei der intensiven Erstellung von Geschäftsberichten in unterschiedliche Kanäle die dringend notwendige Entlastung bieten. So kennen wir derzeit kein anderes System, welches wie ns.publish so punktgenau die Kundenbedürfnisse erfüllt und gleichzeitig das Reporting mit ihren Single-Source-of-Truth-Ansatz nachhaltig digitalisiert.

Ein Geschäftsbericht ist voller Herausforderungen

Seien wir ehrlich. Eine manuelle Produktion eines Geschäftsberichtes kann definitiv den Schlaf rauben. Wir kennen die grössten Herausforderungen, welche praktische jede manuelle Produktion mit sich bringt. Und genau diese werden mit einer digitalen Lösung massgeblich eliminiert:

  • Aufwändige Gesamtkoordination zwischen den Stakeholder
  • Ständige Versionskonflikte, da keine zentrale Datenhaltung
  • Sehr viele Autorkorrekturen durch ein komplexes Änderungsmanagement
  • Eine Vielzahl an Schnittstellen durch manuellen Datenaustausch (Medienbrüche!)
  • Extrem hoher Kontrollaufwand, da die Nachvollziehbarkeit über jegliche Anpassungen fehlt
  • Schlicht keine Konsistenz über die Sprachen, da keine automatisierte Prozesse unterstützen
  • Hoher Termindruck durch immer kürzere Zeitfenster und Ressourcen – und manuellem Arbeiten

Wir sind klar der Meinung, dass die Geschäftsberichtserstellung nachhaltig digitalisiert werden und mindestens folgenden Nutzen erbringen muss:

  • Single-Source-of-Truth
  • Teil- oder Vollautomatisierung von wiederholbaren Vorgängen
  • Microsoft Excel-Integration/Automation
  • Integrierte automatisierte Änderungsverfolgung und Versionierung
  • Keine Medienbrüche, Schnittstellen zu Umsystemen
  • Gleichzeitiges Publizieren in Print, Web und XBRL

Und genau diesen Nutzen schafft mms solutions mit ihren Produkten wie bspw. ns.publish, ns.wow und sämtlichen spezialisierten Zusatzmodulen.

Gemeinsam ist der Anfang leichter

Du findest das klingt super? Du weisst aber einfach nicht, wo Du anfangen sollst? Im wesentlichen ist es ganz einfach. Wir von YOUNITY helfen Dir Deine Bedürfnisse an ein digitalisiertes Reporting zu stellen. Wir analysieren und bewerten gemeinsam mit Dir Deine aktuelle digitale (oder eben nicht digitale) Situation und Erarbeiten Dir mit den Lösungen von mms solutions genau das Endprodukt, was Du brauchst. Aber nicht nur im analysieren sind wir für Dich da. Nein, wir nehmen dir sämtliche Mühen ab und stellen zusammen mit der mms solutions sicher, dass Dein System so geformt wird, wie Du es erwartest. Ausser dem Workshop mit unserem Requirements Engineering, kannst Du sämtliche Arbeit zur Realisierung Deiner Anforderungen uns überlassen. Wir arbeiten transparent, rasch, nah und mit einem sehr hohen Qualitätsanspruch. In vier Schritten digitalisieren wir Deinen Report innert vier bis zehn Wochen:

  1. Konzeption; Durchführung eines Workshops zur Ermittlung und Transfer der Anforderungen
  2. Bereitstellung; Technische Bereitstellung des System und der Module
  3. Konfiguration; Parametrisierung der Module und Aufbau der Dokumente
  4. Training; Fallspezifische Schulung der Stakeholder

Mit unserer umfangreichen neutralen Expertise in der Digitalisierung von Marketing und Kommunikation und den enormen technologischen Fähigkeiten der mms solutions sind wir davon überzeugt, dass Deine Lösung in jedem Fall nachhaltig und erfolgsversprechend sein wird.

YOUNITY bietet Dir…

  • Effektive Projektrealisierung
  • Höchste Qualität und Zuverlässigkeit
  • Geografische und kulturelle Nähe
  • Umfassendes Know-how zur Digitalisierung von Kommunikation

mms solutions bietet Dir…

  • Branchenfokussierte Software-Entwicklung
  • Hohe Innovationsfähigkeit
  • High-Security-Infrastruktur
  • ISO 27001

Gemeinsam gewährleisten wir Dir eine Finanz-Automatisierung mittels Microsoft Excel, ein integriertes Änderungsmanagement, die Fähigkeit zu Multi-Channel-Publishing, ein integriertes Übersetzungsmanagement und XBRL-Readiness.

Noch nicht überzeugt? Let’s talk about XBRL

Immer mehr Börsenaufsichten und Steuerbehörden nutzen das maschinenlesbare Dateiformat XBRL, um Finanzdaten eindeutig zu strukturieren, digital zu verarbeiten, zu prüfen und zu vergleichen. Wollen Investoren die Finanzdaten verschiedener Unternehmen analysieren, ist das mit XBRL auf Knopfdruck möglich. XBRL ist bereits in über 70 Ländern zum Standard geworden. Die European Securities and Markets Authority (ESMA) verpflichtet nun alle börsennotierten und nach IFRS bilanzierenden Konzerne in Europa ab 2020 ihre Finanzberichterstattung in einem neuen, auf XBRL basierenden elektronischen Berichtsformat, dem sogenannten European Single Electronic Format (ESEF), maschinenlesbar zu publizieren.

Und nun wird aufgrund der komplexen technischen Standards für Unternehmen grundsätzlich mit einem erheblichen Umsetzungsaufwand bei der Anwendung der neuen Formatvorgaben gerechnet. Insbesondere, wenn der Geschäftsbericht nicht digitalisiert produziert wird.

Mit den Lösungen von mms solutions und dem Modul xbrl plus wird ein integrativer Ansatz verfolgt, der keine weiteren gesonderten Lösungen verwendet und weder vor- noch nachgelagerte manuelle Eingriffe erfordert. Andere Lösungen bieten losgelöste Ansätze, welche nur noch mehr Aufwand und Kosten bedeuten.

Somit wird klar, hast Du Deinen Geschäftsbericht noch nicht digitalisiert und XBRL ist ein «Hot Topic», dann schont ns.publish oder ns.wow nicht nur Deinen Geldbeutel, sondern auch Deine Nerven.

Solltest Du unser Webinar zu Thema «Digitalisierung im Corporate Reporting. Weshalb ist das für Dein Unternehmen relevant?» verpasst haben, kannst Du hier das Replay ansehen. Weitere spannende Webinare von mms solutions gibt es hier.

Happy reporting!

Foto: Jop, Pexels